Wärmeunterbetten

Tipps und Infos zu Wärmeunterbetten


Trotz Heizung auf maximaler Stufe frieren Sie beim Schlafen immer noch? Kälteempfindlichkeit ist der tägliche Begleiter vieler Menschen und das insbesondere zur kalten Jahreszeit. Im schlimmsten Fall hindert Sie das ständige Frieren beim Einschlafen und kann somit zur großen Belastung werden. Gut, dass Sie heutzutage die Möglichkeit haben, mit elektrischen Wärmeunterbetten Ihr Schlafgemach vorzuwärmen. In unserer Online-Recherche haben wir daher Produkte renommierter Marken wie Medisana, Beurer und Bosch anhand von Kundenrezensionen im Internet miteinander verglichen. Mit einem hochwertigen Wärmeunterbett heizen Sie Ihr Bett innerhalb weniger Minuten auf das gewünschte Maß! Das Unterbett UB 75 kommt aus dem Hause Beurer und scheint vielen Käufern von Amazon.de gute Dienste zu leisten.


Im folgenden Abschnitt haben wir zudem alles zusammengefasst, was Sie vor dem Kauf eines Wärmeunterbetts wissen sollten.


Angebot auf Amazon ansehen!*


 

Was ist ein Wärmeunterbett?

Wärmeunterbett Test: Wärmeunterbetten sind mit Strom betriebene Wärmespender, die anders als Wärmflaschen dauerhaft Wärme abgeben. In Aussehen und Abmessungen ähneln sie dabei herkömmlichen Bettdecken. Vor allem  kälteempfindliche Menschen können mit einer Heizdecke besser einschlafen, da das Bett so von Beginn an vorgewärmt ist.

Heutige Wärmeunterbetten verfügen dabei über Abschaltautomatik, womit ein Überhitzen verhindert wird. Anders als Heizdecken wird ein Wärmeunterbett vornehmlich für das Vorwärmen des Bettes verwendet. Daher ist ein Timer nicht unbedingt nötig, aber oftmals trotzdem vorhanden.


Die Geschichte des Wärmeunterbetts

Als vor mehr als hundert Jahren immer mehr Haushalte Anschluss ans Stromnetz erhielten, wurden schon bald die ersten Wärmeunterbetten und Heizdecken entwickelt.
Das führte dazu, dass die zuvor verbreiteten Bettwärmepfannen und Wärmesteine nahezu komplett verdrängt wurden. Ursache dafür war, dass Aufwand und Brandgefahr bei den neuen Erfindungen im Vergleich zu früher minimiert werden konnten.

Etwa zur gleichen Zeit kam übrigens die gummierte Wärmflasche auf den Markt. Diese hat sich wider aller Erwartungen auf dem Markt etabliert und ist bis heute sehr beliebt.


Wie funktioniert ein Wärmeunterbett?

Das Material eines Wärmeunterbetts ist mit feinen Metalldrähten durchzogen, die den elektrischen Strom in Wärme umwandeln. Anschließend geben Sie diese nach außen an die Umgebung ab
Mit einer sogenannten Stufenschaltung können mehrere Heizkreise zur gleichen Zeit aktiviert werden. Daher ist es möglich, die Temperatur nach Belieben zu verändern, was bei Wärmflaschen oder herkömmlichen Decken selbstverständlich nicht funktioniert.

Eine Abschaltautomatik sorgt dafür, dass bei Überhitzung oder nach Einstellen eines Timers der Stromfluss automatisch blockiert wird. In unserem Wärmeunterbett Test haben wir natürlich nur moderne Produkte aufgenommen. Diese verfügen allesamt über Temperaturstufenregulation und Überhitzungsschutz.


Wie verwende ich ein Wärmeunterbett?

Das Wärmeunterbett wird vor dem Zubettgehen unter der Decke platziert und anschließend mit dem Stromnetz verbunden. Ganz nach Belieben wird dabei die gewünschte Temperatur eingestellt. Sofort heizt sich das Unterbett auf den entsprechenden Wärmegrad auf. Sobald das Schlafgemach vorgewärmt ist, kann das Wärmeunterbett ausgeschaltet und entfernt werden.

Hochwertige Produkte wie unser Testsieger ermöglichen es zudem, auf dem eingeschalteten Wärmeunterbett zu schlafen! Per Timer kann hierbei vorher bestimmt werden, wann sich die Heizdrähte genau abschalten.

Für schwangere Frauen ist Vorsicht geboten: Ungeborene Babys vertragen die künstliche Wärme nur schlecht und können Schaden nehmen. Konsultieren Sie in der Schwangerschaft also vor der Verwendung eines Wärmeunterbetts in jedem Fall einen Arzt!


Verbraucht ein Wärmeunterbett viel Strom?

Wärmeunterbetten weisen eine geringe Leistung von 60 bis 100 Watt. Der Stromverbrauch hält sich somit in Grenzen und kann Ihnen Heizkosten ersparen. Unser Testsieger aus dem Hause Beurer hat beispielsweise eine Heizleistung von insgesamt nur 60 Watt. Selbst bei maximaler Wärmeabgabe verbraucht das Produkt damit nur sehr wenig Strom.


Ist ein Wärmeunterbett gefährlich?

Selbstverständlich sorgen sich viele Menschen um die Sicherheit eines Wärmeunterbetts, da es beim Schlafen direkt mit dem Körper in Kontakt kommt. Als Ende des 19. Jahrhunderts die ersten Heizdecken und Wärmeunterbetten entwickelt wurden, kam es auf Grund von Verarbeitungsmängeln des Öfteren zu Kurzschlüssen.

Heutige Wärmeunterbetten sind jedoch so aufgebaut, dass man gefahrlos auf ihnen schlafen kann. Die Umhüllung der einzelnen Hitzedrähte ist gleichermaßen bruchfest, biegsam und zudem wasserdicht isoliert. Sogar bei einem direkten Kontakt mit Flüssigkeit kommt es daher bei modernen Produkten nicht zu einem Kurzschluss. Weiterhin haben heutige Heizdecken eine Temperaturregelung und einen Überhitzungsschutz, was die unkontrollierte Benutzung während des Schlafens ermöglicht. Bevor das Unterbett überhitzt, würde es sich demnach selbst abschalten.

Vorsicht ist jedoch bei vermeintlich günstigen "No-Name-Anbietern" geboten. Hier ist bisweilen zu bezweifeln, dass alle Sicherheitsrichtlinien eingehalten werden. Wir raten daher, beim Kauf eines Wärmeunterbetts lieber auf Qualität zu setzen!


Wärmeunterbett Test : Gibt es Alternativen?

Neben Wärmeunterbetten ist die elektrische Heizdecke eine sinnvolle Alternative für kälteempfindliche Personen. Wer ganz ohne Strom auskommen möchte, benutzt einfach eine konventionelle Wärmflasche. Für kurze Zeiträume eignet sich diese besonders gut. Ein sehr simples Mittel gegen ständiges Frieren im Bett sind zusätzliche Decken, welche einen übermäßigen Verlust von Körperwärme verhindern. Ein guter Pyjama hat übrigens genau den gleichen Effekt. Ihr Bett vorheizen kann dennoch keine der genannten Alternativen. Wer also in ein vorgewärmtes Bett steigen möchte, kommt um ein Wärmeunterbett nicht wirklich herum.

In der folgenden Tabelle finden Sie unseren aktuellen Gewinner aus dem Frostfrei.net Wärmeunterbett Test, welcher in allen Aspekten heraussticht und bereits eine große Anzahl sehr zufriedener Kunden gefunden hat. Hinzukommend haben wir Ihnen unseren Preis-Leistungs-Sieger aus der Kategorie Wärmeunterbetten aufgelistet.

 Unser Favorit 2017
KategorieWärmeunterbett
ModellBeurer UB 75 Wärmeunterbett
Angebot bei ansehen!*

 Für Sparfüchse
KategorieWärmeunterbett
ModellMedisana HUB Wärmeunterbett
Angebot bei ansehen!*