Universalstreuer

Tipps und Infos zu Universalstreuern


Der Schneefall ist mal wieder besonders hartnäckig und Sie greifen zu Auftaugranulat oder Streusalz, um den Schnee- und Eismassen Herr zu werden? Das Verteilen per Hand ist oft ungleichmäßig und kann bei großen Flächen zeitaufwendig sein.

Ein Universalstreuer liefert hier die ideale Lösung und sorgt für eine gleichmäßige und schnelle Verteilung des Streuguts. Ein weiterer Vorteil: der Nutzen des Geräts beschränkt sich nicht nur auf den Winter, im Frühling und Sommer lassen sich beispielsweise Pflanzendünger und Samen ideal damit im Garten verstreuen.


Im Folgenden haben wir für Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Universalstreuer zusammengetragen.

Übrigens: unser frostfrei.net Winterratgeber gibt Ihnen weitere zahlreiche Tipps und Ratschläge zur kalten Jahreszeit!

Unter folgendem Link unseren persönlichen Favorit bei Amazon, den Einhell Universal Streuer BG-US 2,5.


Angebot bei Amazon ansehen!*


Was ist ein Universalstreuer?

Ein Universalstreuer ist ein tragbares Gerät, dessen Kammer, Trichter oder Einfüllbehälter vor dem Aufbringen mit Streugut befüllt wird. Auf manuelles Auslösen durch Knopfdruck hin lässt sich das eingefüllte Material ausschütten. Es gibt Geräte verschiedener Größenordnungen, wobei Streuer mit größerem Fassungsvermögen auch an Fahrzeugen befestigt werden können.

Der Name Universalstreuer leitet sich im Übrigen von der universellen Verwendbarkeit ab. Mit dem Gerät lässt sich also jedes Streugut verteilen, dessen Körnung nicht zu grob ist! Die Tauglichkeit hinsichtlich Dünger, Samen, Streusalz und Taugranulaten sollte dabei gegeben sein.


Wie handhabe ich einen Handstreuer?

Bevor Sie mit dem Streuen im Winter beginnen, befüllen Sie Ihren Universalstreuer mit Auftaugranulat oder Streusalz. Wie genau dies geschieht, ist von Gerät zu Gerät verschieden und kann der beigelegten Gebrauchsanweisung entnommen werden.

Anschließend können Sie per Knopfdruck ein Ausschütten des Streugutes auslösen, während Sie langsam über die zu räumende Fläche laufen und den Winterstreu gleichmäßig verteilen.


Was muss ich bei der Anwendung beachten?

Wie auch beim Verteilen des Streumittels per Hand sollten Sie darauf achten, nicht zu wenig und nicht zu viel Streugut zu verteilen. Die benötigte Menge variiert dabei zwischen den verschiedenen Produkten und ist meist auf deren Verpackung oder beigelegten Gebrauchsanweisung angegeben. Für eine gleichmäßige Verteilung ist es außerdem wichtig, nicht kreuz und quer, sondern bestenfalls in geraden Linien zu streuen. Unsere Infografik verdeutlicht, wie das Streugut optimal verteilt wird.

Achtung! Viele Gemeinden und Kommunen in Deutschland verbieten ausdrücklich den Einsatz von Streusalz zur Eisbekämpfung. Erkundigen Sie sich daher vor dessen Anwendung immer bei Ihrer jeweiligen Gemeinde! Mehr zur Gesetzeslage in der Bundesrepublik erfahren Sie hier.


Universalstreuer: Gibt es Alternativen?

Neben dem per Hand tragbaren Universalstreuer bietet sich vor allem für ebene und weitläufige Flächen der Einsatz eines Streuwagens an. Diesen schieben Sie wie einen Rasenmäher vor sich her, wobei das eingefüllte Streugut automatisch gleichmäßig ausgeschüttet wird.

Unsere Recherche zu Universalstreuern zeigte jedoch, dass insbesondere bei kleineren und unebenen Flächen ein tragbarer Streuer von Vorteil ist. Fahrbare Geräte sind erst bei weitläufigem Grund die bessere Alternative.

Neben der Schnee- und Eisbeseitigung durch Winterstreu ist übrigens auch eine gute Schneeschaufel im Winter immer ein hilfreicher Begleiter. Diese hinterlässt keinerlei Rückstände und ist somit besonders umweltfreundlich!


 Unser Favorit 2017
KategorieUniversalstreuer
ModellEinhell Universal Streuer BG-US 2,5 Liter
Angebot bei ansehen!*
 Für Sparfüchse
KategorieUniversalstreuer
ModellGardena 3255-30 Kleinstreuer türkisfarben
Angebot bei ansehen!*