Fahrzeugpflege

 

Autoscheiben enteisen: Scheibenenteiser und Eiskratzer im Vergleich

Welches Mittel kommt Ihnen beim Thema Autoscheiben enteisen als erstes in den Kopf? Im Winter kommt es oft vor, dass die Fahrzeugscheiben auf Grund der tiefen Temperaturen am Morgen mit einer dicken Frostschicht überzogen sind.

Wir haben Scheibenenteiser und Eiskratzer miteinander verglichen und für Sie im Folgenden die Vorteile und Nachteile zusammengefasst. So wird das Scheiben Enteisen zum Kinderspiel!



Effektivität und Zeitaufwand

Hier zeigen sich der Scheibenenteiser in Kombination mit einem Eiskratzer von der besten Seite. Vor allem nach sehr kalten und feuchten Winternächten kann sich auf den Autoscheiben eine dicke Eisschicht bilden, der mit einem Scheibenenteiser allein teils nur schwer beizukommen ist.

Der richtige Scheibenkratzer kann dagegen ohne große Mühe in Sekundenschnelle für eine klare Sicht sorgen und verhindert mit anschließendem Aufsprühen eines flüssigen Enteisers ein sofortiges Wiedergefrieren der Autoscheiben.

Bei dünnem Eisfilm oder schwachem, morgendlichem Frost reicht das Entfernen per Scheibenkratzer oder Scheibenenteiser allein jedoch vollkommen aus und geht zudem sehr schnell. Das Mittel der Wahl ist demnach abhängig von der Stärke der Vereisung auf der Fahrzeugscheibe. Am besten ist also, Sie haben gleich Beides zur Hand!

Unser Fazit: Der Eiskratzer ist beim Autoscheiben enteisen vor allem dann geeignet, wenn die Eisschicht auf dem Fahrzeug besonders dick ist. Dünne Vereisungen auf dem Glas lassen sich problemlos mit einem Scheibenenteiser entfernen. Eine Kombination beider Mittel ist sogar noch effektiver!


Schutz beim Scheiben enteisen

Der Schutz Ihrer Scheibe sollte bei der richtigen Anwendung von Eiskratzern sowie Scheibenenteisern bei guten Produkten stets gewährleistet sein. Beim Autoscheiben enteisen von Hand ist darauf zu achten, auf keinen Fall Kratzer mit Messing- oder sonstigen Metallklingen zu verwenden. Diese könnten im schlimmsten Fall Ihrer Scheibe schaden und zu Kratzern und Schleifspuren führen.

Benutzen Sie daher nur Produkte mit einer Plastik- und Gummiklinge, diese sind darauf ausgelegt, dem Glas der Autoscheiben keinen ungewollten Schaden zuzufügen. Im Folgenden zeigt unsere Infografik, wie Sie eine vereiste Frontscheibe richtig freikratzen.


Bei Scheibenenteisern ist die individuelle Gebrauchsanweisung bei der Anwendung stets zu beachten, damit das Produkt seine Wirkung korrekt und einwandfrei entfalten kann. Manche Enteiser enthalten sogar Glycerin, welches hilft, die Wischerblätter der Scheibenwischer nach dem Autoscheiben enteisen geschmeidig zu halten und sie somit im Winter zusätzlich zu pflegen!

Unser Fazit: Während ein chemischer Enteiser die Fahrzeugscheibe bestenfalls sogar pflegt, muss ein Eiskratzer korrekt verwendet werden, um keinen Schaden zu verursachen!


Autoscheiben enteisen: Umweltschutz

Hier gewinnt der klassische Scheibenkratzer erwartungsgemäß vor dem Scheibenenteiser. Trotz dass hierbei in den letzten Jahren Regulierungen bezüglich der Inhaltsstoffe stattfanden, enthalten insbesondere Enteiser Sprays teils umweltschädliche FCKW Ersatzstoffe wie Propan oder Butan.
Diese wandern in die Erdatmosphäre und werden dort sehr schnell abgebaut. Während des Abbauprozesses wird dabei bodennahes Ozon gebildet.

Die genauen Auswirkungen auf die Umwelt sind zwar nur schwer belegbar, wer auf Nummer sichergehen will, bleibt aber beim Eiskratzer! Mit dem richtigen Modell wird Scheiben enteisen zum Kinderspiel, wer Zeit sparen möchte, bringt am Abend einfach eine passende Scheibenabdeckung an!

Unser Fazit: Wenn Sie beim Autoscheiben enteisen besonders umweltbewusst handeln möchten, greifen Sie hier ganz klar zum Scheibenkratzer!


 

 Unser Favorit 2017
KategorieScheibenenteiser
ModellSONAX 331241 Scheibenenteiser im Pumpzerstäuber
Angebot bei ansehen!*

 Unser Favorit 2017
KategorieEiskratzer
ModellWOLF-Garten multi-star Eiskratzer IS-M/ZM02
Angebot bei ansehen!*