Was kostet ein Heizlüfter?

Was kostet ein Heizlüfter in 2018?


Oft hört man, Heizlüfter seien sehr teuer im Betrieb. Aber stimmt das wirklich? Wir suchen eine Antwort auf die Frage "Was kostet ein Heizlüfter 2018 wirklich?"

Dazu sollte man zuerst auf den aktuellen Strompreis eingehen, denn die Energie für Heizlüfter kommt selbstverständlich aus der Steckdose.

Der Strompreis wird in Kilowattstunden ausgedrückt. In 2018 beläuft er sich auf 25 bis 30 Cent pro KWh, der genaue Preis ist abhängig von Ihrem Stromanbieter und Ihrer Region.

Gängige Heizlüfter haben eine Leistung von 1000 - 2000 Watt. Dies ist vor allen Dingen abhängig von eingestellten Stufe. Auf höchster Stufe ist der Verbrauch selbstverständlich auch maximal hoch.

Strompreis 2018 im Durchschnitt30 Cent / Kilowattstunde (0,3 € / kWh)
Stromverbrauch bei 2000 Watt2 kW pro Stunde
Kosten pro 30 Minuten30 Cent
Kosten pro Stunde60 Cent
Kosten pro 3 Stunden1,80 €
Kosten pro 6 Stunden3,60 €
Kosten pro Monat bei 3 Stunden / Tag54 €

 


Fazit: Für den kurzen Einsatz durchaus geeignet

Wie in der Übersichtstabelle ersichtlich, ist der kurzfristige Einsatz eines Heizlüfters durchaus bezahlbar. Genau für diesen Zweck sind die Geräte bestens geeignet. Vermeiden sollte man einen Dauereinsatz, denn dann wird es schnell richtig teuer. Unser Favorit der Marke Rowenta aus dem Heizlüfter Vergleich 2018 finden Sie übrigens hier bei Amazon:

 

Angebot auf Amazon ansehen!*